Ihre Servicelösungen

Ein geregelter Geschäftsbetrieb ist elementarer Bestandteil des Unternehmenserfolgs. Er ist daher durch ein effizientes Service- und Wartungskonzept zu gewährleisten. Bereits kleinste Ausfälle wichtiger Systeme oder Lösungen bergen das Risiko hoher Ausfall- und Folgekosten, Ausfallzeiten sowie eines Imageverlustes. Ein proaktives Service- und Wartungskonzept reduziert die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen auf ein Minimum und stellt im Fall des Falles den normalen Geschäftsbetrieb kurzfristig wieder her.

Die Herausforderung zur Behebung von Ausfällen oder Störungen sowie die Ausfall- und Behebungskosten erhöhen sich im Bereich der Offshore-Industrie wegen der hohen Entfernung (z.B. Offshore Windpark in der Nordsee oder Containerschiff im Pazifischen Ozean) um ein Vielfaches.

Dementsprechend haben wir unsere Lösungskonzepte entsprechend einer proaktiven Fehlerüberwachung konzipiert, um die Wahrscheinlichkeit von Ausfällen auf ein Minimum zu reduzieren. Sollte ein Ausfall drohen, ist die Fehlerbehebung im Regelfall per Fernwartung möglich. Bei unternehmenskritischen Systemen beinhalten unsere Lösungen immer eine Redundanz.

Das Ortungssystem dient der Lokalisierung der Bewegungsdaten zur Einhaltung der gesetzlichen HSE-Anforderungen (Health Safety Environment) im Offshore-Windpark und dazu, den Beschäftigten und Lieferanten ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, muss es zuverlässig verfügbar sein.

Unser proaktives Service- und Wartungskonzept im Bereich der Ortung in Offshore-Windparks verringert die Wahrscheinlichkeit eines Systemausfalls um ein Vielfaches. Frühzeitig lassen sich Veränderungen feststellen, um das System anzupassen bzw. zu optimieren. Die Überprüfung der Hardware erfolgt zum einen über Fernwartung sowie in zyklischen Vor-Ort-Kontrollen (durch den Kunden oder ANS).

Um unseren Kunden jeweils die neusten Features der Lösung zur Verfügung zu stellen, aktualisieren wir unsere Auswertungssoftware und Softwarelogik zyklisch.


Die Sicherstellung der Verfügbarkeit von Systemen, die sich permanent auf den Weltmeeren in Bewegung befinden, setzt eine sehr komplexe und individuelle Servicestruktur voraus. Bei einem Ausfall ist die Lösungsbehebung umgehend einzuleiten, sodass der Betrieb des Schiffs nicht maßgeblich unterbrochen wird, da bereits ein kurzer Ausfall des Betriebs meist hohe Folgekosten zur Folge hat.

Die Offshore- und Vessel IT Lösungen von ANS sind vollständig redundant ausgelegt, sodass ein Ausfall von IT-Hardwarekomponenten des Schiffs keine direkten Auswirkungen auf den Betrieb hat. Bei einem Softwarefehler ist eine kurzfristige Behebung per Fernwartung möglich, sowohl für ein einzelnes Schiff, für eine definierte Gruppe von Schiffen als auch die gesamte Flotte.

Über die Managementoberfläche können z.B. Updates, Richtlinien oder Programme kurzfristig über die gesamte Flotte ausgerollt werden. Darüber hinaus ist die Erstellung eines Reports mit nahezu Echtzeitdaten möglich, um jederzeit einen aktuellen Überblick über die Systeme und deren Verfügbarkeit sowie eine Auswertung der IT-Hardware an Bord zu erhalten.


Die Nutzung des Optimierungs-Service ermöglicht es wichtige Entscheidungen auf Grundlage der in Echtzeit zur Verfügung stehenden Informationen zu treffen, welches eine permanente Verfügbarkeit des Systems, sowie eine kurzfristige Anpassung an veränderte Gegebenheiten voraussetzt.

Durch die Nutzung dieses Service haben unsere Kunden, entsprechend des vereinbarten Zeitkontingents, einen direkten Zugriff auf unser User-Helpdesk, sowie auf unsere Consultants. Die Anfragen werden priorisiert bearbeitet und entsprechend der individuell vereinbarten "Service Level Agreements (SLA)" umgesetzt.

Somit können kurzfristige Überprüfungen der Kundensysteme erfolgen, offene Fragen geklärt werden oder Optimierungen geprüft werden, ohne das eine kaufmännische Absprache notwendig ist. Es erfolgt eine durchgängige Nutzung aller zur Verfügung stehenden Vorteile der implementierten Lösungen, Updates und gewünschte Optimierungen des Kunden können entweder durch ANS unterstützt oder begleitet werden.