Ortungslösungen

Vessel IT Support und Services

Eine Übersicht von lokalisierten Personen oder Gegenständen zu verschaffen, ist die Grundaufgabe eines Ortungssystems. Sein Mehrwert ergibt sich aber erst aus der Integration der automatisiert generierten Informationen in die Prozessabläufe und übergeordneten Systeme zur Überwachung spezieller Bereiche. Die Implementierung einer Diebstahlsicherung innerhalb des Sicherheitskonzepts eines Unternehmens ist ein weiterer Zusatznutzen.

Mit den durch ein Ortungssystem gewonnenen Informationen realisiert die ANS umfangreiche und zukunftsweisende Lösungsszenarien gemeinsam mit ihren Kunden. Durch ihre Erfahrungen aus vergangenen Projekten tragen unsere Projektentwickler maßgeblich zur Steigerung der Effizienz, Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden bei. Die im Folgenden vorgestellten Lösungskonzepte für die Offshore-Industrie, Vessel IT und Lagerplätze (Field Tracking) wurden während der Projektdurchführung stetig optimiert.

Ortung im Offshorewindpark

Die automatisierte sowie anonymisierte Lokalisierung und revisionssichere Dokumentation der Bewegungsdaten im Offshore-Windpark ermöglicht die Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen des HSE (englisch: Health, Safety and Environment = Arbeits und Umweltschutz). Desweiteren werden die Effizienz des Betriebs sowie die Sicherheit bei Einsätzen im Offshore-Windpark erhöht. 

Gerade in der Bauphase eines Offshore-Windparks, in der keine Strom- oder Netzversorgung vorhanden ist, besteht ein erhöhtes Sicherheitsrisiko, da zu diesem Zeitpunkt über 500 Personen Offshore-Arbeiten durchführen.

Für mehr Informationen zu dem Thema lesen Sie unser Whitepaper:  


Ortung auf Schiffen

Die Ortung von Personen und Gegenständen auf Schiffen (zivile oder militärische Nutzung) birgt aufgrund der speziellen Umweltbedingungen (z.B. Vollmetall-körper, Schotten) besondere Herausforderungen. Die Personenortung auf Schiffen wird zur direkten Korrelation der Aufgabe oder Zuständigkeit zur Position verwendet. 

Dadurch kann der Kapitän jederzeit prüfen, ob sich die richtige Person am richtigen Ort zur Wahrnehmung der Aufgabe befindet oder es sich um die Ersatzperson handelt.

Für mehr Informationen zu dem Thema lesen Sie unser Whitepaper: 


Field Tracking

Field Tracking bezeichnet die Möglichkeit, Gegen-stände z.B. Waren und Produkte auf einer freien Lagerfläche oder in einem geschlossenen Lager-gebäude zu lokalisieren. So können von einem Gegenstand aus alle Abläufe eines Prozesses über die automatisierte und kontinuierliche Ortung nachverfolgt und dokumentiert werden. 

Durch die automatisierte Überprüfung der Position sowie die Verbindung mit spezifischen Prüfschritten oder Wartungszyklen wird das Ergebnis automatisch dem Gegenstand zugeordnet.

Für mehr Informationen zu dem Thema lesen Sie unser Whitepaper: